Samstag, 16. Mai 2009

Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst

Askese und Völlerei.
Selbstliebe? Todsünde?

Und wer ist der Nächste?

Eben bei Thomas von Kempen gefunden "De Imitatione Christi":
Wer hat den schwersten Kampf zu bestehen? Der, der daran arbeitet, sich selbst zu überwinden!
Irgendwie - verliere ich dauernd. Ich mag mich selber momentan gar nicht.
Aber da war einer, der sagte: "Deine Sünden sind dir vergeben" (Mk 2,5) oder: "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“ (Mt 11,28)
Warum fällt es mir nur so schwer, darauf zu vertrauen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier dürfen Sie ihren Senf dazu geben: Kommentare erwünscht - Gift und Galle wird gelöscht.


FÜSSCHEN-KAMPAGNE: MARSCH FÜR DAS LEBEN FÜSSCHEN 10 WOCHEN NACH DER EMPFÄNGNIS

Was Jesus auch nicht sagte: