Dienstag, 4. März 2014

Miese Presse

Titel des online-Artikels, den ich nun wirklich nicht verlinken werde, ist

"Warum Benedikt XVI. wirklich zurücktrat"

Was dann folgt, sind nichts als Spekulationen und Vorurteile.
"so weit man das rekonstruieren kann"
"anscheinend"
"darum wird er gewusst haben"
"und war vermutlich"
"Es ist nicht unwahrscheinlich"

Wenn man keine Fakten hat, erfindet man halt welche.  Qualitätsjournalismus vom Feinsten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier dürfen Sie ihren Senf dazu geben: Kommentare erwünscht - Gift und Galle wird gelöscht.


FÜSSCHEN-KAMPAGNE: MARSCH FÜR DAS LEBEN FÜSSCHEN 10 WOCHEN NACH DER EMPFÄNGNIS

Was Jesus auch nicht sagte: