Sonntag, 22. November 2009

Weihwasser

"Laurentius Rhenanius" beschwert sich über "leere Tröge". Gemeint sind die Weihwasserbecken, die in schweinegrippaler Phobie geleert wurden.

Bei uns allerdings sind die Weihwasserbecken mehr oder weniger wohlgefüllt. Wohl deswegen, weil unser Dekan neulich vom Ambo herab verkündete: "Naja, trinken sollen's 's halt net. Aber zum Seechne dürfen Se's immer noch nemme!"

Danke, Herr Pfarrer!

1 Kommentar:

  1. Ich wünschte, der Rector ecclesiae vor Ort dächte ebenso…
    Viele Gläubige sind bestürzt, die Weihwasserbecken leer zu finden. Dazu am Wochenende die passenden Vermeldungen im Stile einer polizeilichen Verordnung.

    AntwortenLöschen

Hier dürfen Sie ihren Senf dazu geben: Kommentare erwünscht - Gift und Galle wird gelöscht.


FÜSSCHEN-KAMPAGNE: MARSCH FÜR DAS LEBEN FÜSSCHEN 10 WOCHEN NACH DER EMPFÄNGNIS

Was Jesus auch nicht sagte: